Technik der einstweiligen Verfügung

Die einstweilige Verfügung ist das scharfe Schwert für eine schnelle und effiziente Rechtsverfolgung. Nicht nur im Bereich gewerblicher Schutzrechte, dem Urheber- oder Wettbewerbsrecht hilft eine Unterlassungsverfügung dem Antragsteller seine Rechte kurzfristig zu sichern und weiteren Rechtsverletzungen vorzubeugen. Gerade auch im Bereich des Bildnis- und Persönlichkeitsschutzes ist sie ein wichtiges prozessuales Instrument, um die Betroffenen zu schützen. Das Verfügungsverfahren bildet – entgegen seiner eigentlichen zivilprozessualen Konstruktion – häufig auch die abschließende gerichtliche Auseinandersetzung über einen Sachverhalt. Welche prozessualen Schritte dazu nötig sind, welchen Lauf ein Verfügungsverfahren von der Antragstellung bis hin zur Aufhebung wegen veränderter Umstände nimmt bzw. nehmen kann und welche Fallstricke im EV-Verfahren, insbesondere bei der Vollziehung, zu beachten sind, wird Ihnen Lucas Günther, Senior Associate am Standort Berlin, an anschaulichen Beispielen aus der Beratungspraxis darstellen.

Dieses Angebot ist Teil unseres aktuell online (via Zoom) angebotenen Ausbildungsprogramms für Praktikanten, Referendare und Wima und richtet sich grundsätzlich auch an unsere Alumni-Talente!

Wenn Sie Interesse an dem Event haben, können Sie bis zum 12. August Frau Nina Schewe kontaktieren unter nina.schewe@noerr.com

Details

Beginn:
13. August 2020, 11:00 Uhr
Ende:
13. August 2020, 12:00 Uhr
Anmeldung bis:
12. August 2020
Kategorie:
Noerr Connect Event
Hintergrundfarbe:
hellblau
Veranstaltungsort:
online via zoom

Anmeldung

Nach Anmeldung kann man sich als Nutzer direkt anmelden. Dazu bitte anmelden

Anmelden

Termin herunterladenMit Xing weiterempfehlenMit LinkedIn weiterempfehlen